Schnelle Runden drehn

Lust auf einige Runden auf der Radrennbahn? Dann einfach Kontakt mit uns aufnehmen und Termin vereinbaren!

Daten zur Radrennbahn

Länge: 200 Meter
Baujahr: 1988
Material: Holz
Geschlossene Halle
Ganzjähriger Betrieb

AUXSPORTS testet die Radrennbahn

© radbilder.de

(ahof) Am vergangenen Freitag waren auf Initiative von Thorsten Franzisi, dem Gründer des Sportportals SPORT IN AUGSBURG erstmals 3 Sportler von auXsports auf der Radrennbahn um hier ein vollkommen neues Sportgefühl zu testen.
Mit auXsports möchte Thorsten Franzisi sportbegeisterten Menschen die Möglichkeit bieten rund 60 verschiedene Sportarten in und um Augsburg ohne Zwang zu testen.

 
Nach einer Einweisung ging es für Cheyenne HANSON, Sven ELLIS und Anika ZIDAR zu den ersten Testrunden auf die Rennbahn. Da auf der Bahn gleichzeitig freier Trainingsbetrieb stattfand, waren alle 3 Neulinge anfangs etwas vorsichtig. Schon nach einigen Runden ging es jedoch nach den Anweisungen der anwesenden Vereinsübungsleiter etwas schneller und vor allen Dingen auch etwas höher in die Kurven der Rennbahn.
Alle 3 Sportler waren sich am Ende der Trainingseinheit darin einig, dass die Fahrt auf der Rennbahn eine tolle Sache war und vor allen Dingen auch eine vollkommen neue Erfahrung mit einer Sportart, zu der sie bisher keiner Verbindung hatten, für sie darstellte.

 
Ab anfangs März sollen die Mitglieder von auXsports regelmäßig die Möglichkeit haben, die Radrennbahn Augsburg zu testen. Info`s zu auXsports gibt es auf der oben genannten Interseite oder bei Thorsten Franzisis unter Tel: 0176 632 41 566.

© feinesoftware.de 2016, powered by

WP-Logo