Schnelle Runden drehn

Keine Lust aufs Wintertraining im Freien? Auf der überdachten Radrennbahn in Augsburg verfliegen die Kilometer im Nu' - egal ob es draußen regnet oder schneit! Interessiert? Dann einfach Kontakt mit uns aufnehmen und Termin vereinbaren!

Daten zur Radrennbahn

Länge: 200 Meter
Baujahr: 1988
Material: Holz
Geschlossene Halle
Ganzjähriger Betrieb

Erneuter Erfolg bei deutschen Meisterschaften für Liv Baacke

Vergangenes Wochenende fanden in Genthin (Brandenburg) die deutschen Meisterschaften im Paarzeitfahren (Zeitfahren in 2er Teams) statt. Liv Baacke, die bereits im Januar dieses Jahres durch Ihren deutschen Meistertitel auf sich Aufmerksam machte, ging als eine der Favoriten für den Landesverband Bayern an den Start. Als Teamkollegin für dieses Rennen war die ein Jahr jüngere Laura Kastenhuber vom RSV Irschenberg nominiert. Für beide war dies die erste Meisterschaft in einem Teamrennen.


Baacke die eine Woche zuvor bereits bei der internationalen Kids Tour in Berlin eine beeindruckende Form zeigte konnte von der Startlinie weg ihre 13 Jährige Partnerin im Windschatten mitziehen. Beide fungierten wie ein eingespieltes Team und konnten ein sehr hohes Tempo bis zur Ziellinie aufrechterhalten.


Nach 10km und 15:37 min standen die beiden Mädchen aus Bayern mit 7 Sekunden auf Platz 2 in der Wertung. Nun hieß es weiter bangen und warten, bis alle Teams im Ziel sind. 5 weitere Paarungen, darunter auch die Topfavoriten für Platz 1, gehörten zu den Teams, die nach Baacke und Kastenhuber gestartet waren.


Am Schluss hieß es noch immer Platz 2 für die beiden Schülerinnen. Platz 1 wurde mit 15:30min das Team Thüringen 1. Hinter Bayern belegte Brandenburg 1 mit 15:51min den dritten Rang. Das zweite bayrische Team mit Justyna Czapla (RV Nürnberg) und Katharina Paggel (FSV Saarlanden) belegten einen guten 9. Platz mit 16:21min.

© feinesoftware.de 2016, powered by

WP-Logo