Schnelle Runden drehn

Lust auf einige Runden auf der Radrennbahn? Dann einfach Kontakt mit uns aufnehmen und Termin vereinbaren!

Daten zur Radrennbahn

Länge: 200 Meter
Baujahr: 1988
Material: Holz
Geschlossene Halle
Ganzjähriger Betrieb

Bahnnutzung ab 1. Oktober 2011

Bis zur endgültigen Veröffentlichung der für die Wintermonate geltenden Nutzungszeiten ist die Radrennbahn Augsburg ab Sonntag, 2.10.2011, an folgenden Tagen geöffnet:

Mittwoch, 17.30 Uhr bis 20.00 Uhr

Freitag / Samstag / Sonntag / Feiertag, 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Es gelten die allgemein bekannten Richtlinien zur Nutzung der Rennbahn.

Anfragen bitte an richten.

 

Am Samstag, 1.10.2011, findet wegen eines Rennens kein Training auf der Rennbahn statt.

Gez.

RSG Augsburg

BRV-Bahnsichtungsrennen 2012

Am Samstag, 1.10.2011, findet als erstes Sichtungsrennen für das Sportjahr 2012 auf der Radrennbahn Augsburg ein Sichtungsrennen für die Altersklassen U 13 / U 15 und U 17 (jeweils männlich und weiblich) statt. Für nicht lizenzierte Sportler ist ebenfalls ein Rennen. Gefahren wird nach den Jahrgängen des Sportjahres 2012.

Die Ausschreibung ist unter www.bayerischer-radsportverband.de oder unter www.rsg-augsburg.de zu finden.

Schnupperkurs im Radsport

(ahof) Am kommenden Freitag, 2.9.2011, bietet die RSG Augsburg noch einmal die Möglichkeit eines Schnuppertrainings für Jugendliche im Bahnradfahren auf der Radrennbahn an. Das Training ist besonders für Jugendliche gedacht, die bei den beiden Terminen im Ferienprogramm keine Möglichkeit zur Teilnahme hatten. Einmal wie die Profi durch die Steilkurven flitzen, das können alle interessierte Mädchen und Jungs im Alten von 12 bis 16 Jahre. Daneben gibt es auch Informationen rund ums sportliche Radfahren. Gleichzeitig will der Verein damit auch auf die in weitem Umkreis einmalige Sportstätte „Radrennbahn Augsburg“ bei Jugendlichen bekannt machen.

Der kostenlose Kurs findet in der Zeit zwischen 17.00 und 19.00 Uhr statt. Mitbringen müssen die Jugendlichen eine Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten. Ein Helm und das Bahnrennrad wird zur Verfügung gestellt. Sportschuhe mit flacher Sohle und eine an den Beinen eng anliegende Hose sind zweckmäßig.

Für interessierte Jugendliche gibt es auch allgemeine Tipps zum Radfahren und zu Rädern.

Der Verein, der für seine Jugendarbeit bereits 2 mal mit dem Grünen Band der Dresdner Bank für vorbildliche Jugendarbeit ausgezeichnet worden ist, stellt für das Radtraining auf der Straße probeweise Straßenrennräder zur Verfügung . Ein Straßentraining für Anfänger findet jeweils am Samstag um 14.00 Uhr statt. Informationen dazu gibt es ebenfalls beim Schnupperkurs an der Rennbahn.

Die Veranstaltung findet auf der Radrennbahn Augsburg an der Eisackstraße 14 a in Lechhausen statt. Selbstverständlich können auch interessierte Erwachsene Informationen erhalten und gegen einen kleinen Unkostenbeitrag Proberunden drehen.

Weitere Infos gibt es unter bzw. auf www.rsg-augsburg.de

Hinweis zur Rennbahnnutzung

In der Zeit vom 1.8.2011 mit 15.8.2011 ist die Radrennbahn Augsburg wegen einer Baumaßnahme geschlossen. Eine Nutzung der Rennbahn ist nicht möglich.

Ab Mittwoch, 17.8.2011, ist wieder Trainingsbetrieb zu den bekannten Sommertrainingszeiten möglich.

Um Beachtung wird gebeten!

RSG Augsburg

Halbzeit bei den Abendbahnrennen

(ahof) Am kommenden Mittwoch ist Halbzeit – aber nicht im Fußball, sondern bei den Abendbahnrennen um den Brauerei-Rapp-Bahn-Cup 2011 auf der Radrennbahn Augsburg.

Mit der 4. Etappe der Abendbahnrennserie wird am 29.6.2011 die Veranstaltungsreihe der diesjährigen Bahnrennen auf der Hallenradrennbahn an der Eisackstraße fortgesetzt. Gefahren werden 8 verschiedenen Rennen in allen Altersklassen. An den bisherigen Rennen haben sich rund 40 Sportler aus ganz Bayern und Österreich beteiligt. Für Anreiz dürften an diesem Renntag verschieden Bargeldpreise und Prämien sorgen, die von dem weit über Augsburg hinaus bekannten Sportförderer Helmut Micheler zur Verfügung gestellt worden sind. Start zu den Rennen ist um 18.30 Uhr, der Eintritt ist frei.

© feinesoftware.de 2016, powered by

WP-Logo