Schnelle Runden drehn

Keine Lust aufs Wintertraining im Freien? Auf der überdachten Radrennbahn in Augsburg verfliegen die Kilometer im Nu' - egal ob es draußen regnet oder schneit! Interessiert? Dann einfach Kontakt mit uns aufnehmen und Termin vereinbaren!

Daten zur Radrennbahn

Länge: 200 Meter
Baujahr: 1988
Material: Holz
Geschlossene Halle
Ganzjähriger Betrieb

RTF Berichte der RSG Augsburg, Saison 2008

04.05.2008, RTF in Kaufering (R. Graf)

Mit einem starken Team von über 10 RSG’lern starteten wir in Kaufering in die RTF-Saison. Erfreulicherweise war die Jugend der RSG stark vertreten. Vielen RSG’lern war die vereinbarte Startzeit um 7 Uhr 45 zu spät und sie drängten auf die Abfahrt. Gleich beim Start bildeten sich verschiedene Gruppen, die die Distanzen von 156/120/75 Kilometern angingen. Das Wetter war angenehm warm, so dass auch der Streckenabschnitt um Ingenried angenehm zu fahren war, auf dem es in den lezten Jahren empfindlich kalt war. Die Strecke war gegenüber den letzten Jahren unverändert und die Verpflegung gewohnt gut. Zum Abschluss saßen wir noch gemütlich zu Kaffee und Kuchen zusammen bevor die Heimreise angetreten wurden. Einige Jugendliche legten die Fahrt von Kaufering nach Augsburg zum Ausrollen noch mit dem Fahrrad zurück.

01.06.2008, RTF in Dachau (R.Graf)

Diesmal ging es deutlich früher los als in Kaufering, nämlich um 7 Uhr 15.. Auch diesmal waren wir mit knapp 10 RSG’lern eine große Gruppe (mehr …)

In der Steilkurve wird’s manchem mulmig
Teilnehmer mit den RSG-Mitgliedern Anna Beyer & Fabian Geißenberger und  Helmut Micheler (Förderer der Vereinsjugend)

Teilnehmer mit den RSG-Mitgliedern Anna Beyer & Fabian Geißenberger und Helmut Micheler (Förderer der Vereinsjugend)

(ahof) Am Anfang waren alle skeptisch ob sie das wohl schaffen, doch dann waren es für die 2 Mädchen und die 9 Jungs ein tolles Gefühl durch die Steilkurven der Radrennbahn an der Eisackstraße zu flitzen.

Im Rahmen des Ferienprogrammes konnten die Jugendlichen aus Augsburg und Friedberg an einem Schnupperkurs im Bahnradfahren teilnehmen. Ihnen wurden dabei die Grundzüge des Fahrens auf der Radrennbahn mit ihren beiden 45 Grad überhöhten Kurven beigebracht. Für die Teilnehmer im Alter von 10 bis 13 Jahren war dies ein vollkommen neues Fahrgefühl, auch wenn einzelne bereits mit dem Rennrad oder Mountain-Bike unterwegs sind.

(mehr …)

Erfolge für RSG-Radsportler

(ahof) Verteilt über halb Europa waren in den letzen Wochen die Radsportler der RSG Augsburg im Einsatz und haben bei den verschiedenen Rennen achtbare Erfolge errungen.

Die längste Strecke legten dabei Jürgen Knupe und David Farmer zurück, die sich am 306 km langen Amateurrennen Mailand – San Remo beteiligten. David Farmer belegte in der Fahrzeit von 8:39,10 h den herausragenden 29. Rang im Gesamtergebnis der über 500 Starter und Jürgen Knupe kam nach 8:44,15h auf Rang 39 in Ziel.

Zusammen mit ihrem Bundesligateam Stuttgart war Anna Beyer bei Rundfahrten in Holland und Polen und beim Bundesligarennen in Görlitz sowie bei der Deutschen Bergmeisterschaft in Passau am Start. Das beste Ergebnis konnte sie dabei in Görlitz mit Rang 14 unter den rund 80 gestarteten Frauen erringen. Nicht übergangen werden darf auch der 25. Platz bei der Holland-Rundfahrt. Anna Beyer ist eine der zuverlässigsten Fahrerinnen im Team die immer wieder ihre Arbeit bei den Rennen voll in die Dienste der Mannschaft stellt. (mehr …)

Halbzeit auf der Radrennbahn

Sieger der Jugend- und Schülerklasse

(ahof) Nicht nur im Fußball, der derzeit in aller Munde ist, gibt es eine Halbzeit. Auch bei den Abendbahnrennen auf der Radrennbahn Augsburg ist die Hälfte der Rennen ausgefahren.

Im Rahmen der Rennserie um den Brauerei-Rapp-Bahn-Cup 2008 wurden im Juni zwei Rennen ausgefahren zu denen das Augsburger „Radsporturgestein„ Helmut Micheler vom RV Phönix Augsburg zusätzlich Preise gestiftet hatte.

(mehr …)

Helmut-Micheler-Bahnpreis 2008

Ergebnisse 1. Renntag

Ergebnisse 2. Renntag + Gesamtergebnis

1 59 60 61 62 63 73

© feinesoftware.de 2016, powered by

WP-Logo