Schnelle Runden drehn

Lust auf einige Runden auf der Radrennbahn? Dann einfach Kontakt mit uns aufnehmen und Termin vereinbaren!

Daten zur Radrennbahn

Länge: 200 Meter
Baujahr: 1988
Material: Holz
Geschlossene Halle
Ganzjähriger Betrieb

Schnupperkurs im Bahnradsport

(ahof) In der kommenden Woche ist er erstmals in diesen Ferien wieder soweit – Jungs und Mädels haben die Möglichkeit wie ein Profi mit dem Rennrad zu flitzen. Es geht zwar nicht über die steilen Berge der Tour de France, jedoch drehen sich die Räder auf der Radrennbahn in Augsburg – Lechhausen. Die Radsportgemeinschaft Augsburg ermöglicht dieses, um interessierten Jugendlichen das Gefühl für die schnelle Fahrt mit dem Bahnrad näher zu bringen.

Am Dienstag, den 11.8. und am Donnerstag, den 13.8.2009 findet im Rahmen des Ferienprogramms ein Schnupperkurs im Bahnradsport auf der Radrennbahn Augsburg an der Eisackstraße statt. Beginn ist jeweils um 09.30 Uhr und der Kurs dauert bis 12.00 Uhr. Mitzubringen ist eine Unterschrift der Eltern, eine eng anliegende Hose und Schuhe mit flachen Sohlen. Das Rad und der Helm werden gestellt. Die Kursgebühr beträgt 3 Euro. Teilnehmen können Jugendliche im Alter von 11 bis 15 Jahre, wobei auch Mädchen willkommen sind.

Infos zur Rennbahn gibt es unter www.rsg-augsburg.de. Anmelden sollte man sich unter

6 Medaillen für Augsburger Bahnradsportler

(ahof) Erfolgreich verliefen für die Sportler der RSG Augsburg die Titelkämpfe der Bayersichen Bahnradsportler auf Ihrer Rennbahn an der Eisackstraße. Für Sebastian Haslach, Jürgen Knupe und Ramona Weiß gab es insgesamt 6 Medaillen in den 21 Entscheidungen.

Bayrische Meisterschaft 2009

Bayrische Meisterschaft 2009

Erfolgreichster Teilnehmer der die Titelkämpfe veranstaltenden RSG Augsburg war der Jugendfahrer Sebastian Haslach, der sich 2 mal Gold und 2 mal Silber in 5 Entscheidungen der Jugendklasse sicherte. Mit einer sehr guten Zeit von 2:25,59 Minuten holte er sich den Sieg in der 2000 m Einerverfolgung. Zusammen mit Fabian Schormair aus Aichach, sowie Dominik König und Michael Müller aus Mindelheim wurde er auch Verfolgungsmannschaftsmeister über 3000 Meter. Im Sprint und im Punktefahren errang Sebastian Haslach jeweils den 2. Platz und damit die Silbermedaillen. (mehr …)

Bayer. Bahnradsportler ermitteln Meister

(ahof) Rund 80 Radsportler in 5 verschiedenen Altersklassen ermitteln am kommenden Freitag und Samstag ihre Landesmeister in den Bahnradsport-Disziplinen auf der Holzpiste in der Flossmann-Sporthalle an der Eisackstraße.

Die Veranstaltung, die alle 3 Jahre in Augsburg stattfindet, gilt für eine Reihe von Nachwuchssportlern als Test für die noch anstehenden nationalen Meisterschaften und Sichtungswettkämpfe. Nicht am Start sind in diesem Jahr Behinderten-Radsportler, da sie an Weltcuprennen in Italien teilnehmen müssen, um dort wichtige Punkte für die internationale Rangliste zu erkämpfen. (mehr …)

Sieg für Ramona Weiß und Sebastian Haslach beim Helmut-Micheler-Preis 2009
Helmut Micheler mit seiner Lebensgefährtin

Helmut Micheler mit seiner Lebensgefährtin

(ahof) Begeisterte Zuschauer und einen glücklichen Sponsor gab es beim Finale des 2. Helmut-Micheler-Bahnpreises auf der Radrennbahn Augsburg. Der weit über die Grenzen seiner Heimatstadt hinaus bekannte Ex-Rennfahrer hatte es sich aus Anlass seines 77. Geburtstages nicht nehmen lassen, auch in diesem Jahr ein Bahnrennen auf der Radrennbahn Augsburg zu finanzieren. Ziel des Radsporturgesteines war es vor allen Dingen jugendlichen Nachwuchsfahrern mit seinen Preisen unter die Arme zu greifen und sie zu fördern. Mit Unterstützung der Augusta-Bank Augsburg hat er für die Teilnehmer in einer Vielzahl von Rennen für Preisgeld und Pokale gesorgt. Einzige Bedingung war , dass die älteren Fahrer ihr Wissen und Können an die Youngster unter den Radsportler weitergaben. Mit dem gleichen Konzept waren wie bereits im vergangenen Jahr 2 Renntage der Abendbahnrennen auf dem Holzoval an der Eisackstraße das Ziel von rund 50 Radsportlern aus ganz Bayern. Die ausgetragenen Disziplinen gingen vom Punktefahren über Ausscheidungsfahren bis hin zum Madison. Alle Ergebnisse in den einzelnen Klassen wurden in einem Omnium zusammengewertet. (mehr …)

2. Saisonsieg für Anna Beyer

(ahof)Bei Kriterium in Dachau am vergangenen Sonntag konnte die 22 jährige Studentin Anna Beyer von der RSG Augsburg ihren 2. Saisonsieg einfahren. Bei dem Kriterium, das über eine Distanz von rund 40 Kilometer ging, musste das Starterfeld der Frauenklasse mit der männlichen Junioren an den Start gehen. Anna Beyer gelang es sich permanent in der Spitzengruppe zu halten und ihre Konkurrentinnen hatten daher beim Kampf um den Sieg keine Chance gegen sie. Zwar ohne Punkte, jedoch mit klarem Vorsprung ging der Sieg an Anna Beyer.

1 66 67 68 69 70 89

© feinesoftware.de 2016, powered by

WP-Logo