Schnelle Runden drehn

Keine Lust aufs Wintertraining im Freien? Auf der überdachten Radrennbahn in Augsburg verfliegen die Kilometer im Nu' - egal ob es draußen regnet oder schneit! Interessiert? Dann einfach Kontakt mit uns aufnehmen und Termin vereinbaren!

Jetzt Anmelden!

Daten zur Radrennbahn

Länge: 200 Meter
Baujahr: 1988
Material: Holz
Geschlossene Halle
Ganzjähriger Betrieb

Die Sicherheit von Sportlern und allen Besuchern der Radrennbahn liegt uns sehr am Herzen! Darum haben wir ein Schutz- und Hygienekonzept ausgearbeitet. Wir bitten darum, die Hinweise und Maßnahmen zu beachten. Vielen Dank!
Preise

Im Jahr 2023 werden folgende Gebühren  für die Nutzung der Radrennbahn erhoben:

Erwachsene:

Jahreskarte 180,00  €

Winterkarte 150,00  €

Sommerkarte 85,00  €

Tageskarte (3 Stunden) 18,00  €

 

Jugendliche:

Jahreskarte 120,00 €

Winterkarte 90,00 €

Sommerkarte 60,00 €

Tageskarte (3 Stunden) 12,00 €

Derny pro Einheit (ohne Fahrer) 35,00 €

Leihrad pro Einheit 18,00 €

Einsatz Startnummer Tageskarte 5,00 €

 

Die Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer (derzeit 19%).

Die Winterkarte ist gültig vom 1.1. bis 31.3. und vom 1.10. bis 31.12. des laufenden Kalenderjahres; die Sommerkarte während der restlichen Monate. Bei gleichzeitigem Erwerb von 5 Trainingskarten (nicht Tageskarten) pro Verein wird ein Nachlass von 5 % und beim Erwerb von 10 Trainingskarten ein solcher von 10 % gewährt. Die ausgehändigten Startnummern (Rückennummer oder Rahmennummer) für Tages- und Dauerkarten sind beim Training deutlich sichtbar entweder auf dem Rücken zu tragen oder am Hinterbau des Bahnrades anzubringen.

Die Karten sind VOR dem Training bei der Bahnaufsicht zu erwerben und sofort in BAR zu bezahlen. Auf die Bahnordnung, die unbedingt einzuhalten ist, wird besonders hingewiesen. Den Anordnungen der Bahnaufsicht ist Folge zu leisten. Eine Haftung wird von der RSG Augsburg nicht übernommen.

Leihräder stehen gegen eine Gebühr von 18 € pro Einsatz in begrenzter Stückzahl zur Verfügung Das Wechseln der Pedale an den Leihrädern ist NICHT gestattet. Reparaturkosten bei Beschädigungen an den Leihrädern gehen zu Lasten des Nutzers.

Die Nutzungszeiten ergeben sich aus dem jeweils gültigen Belegplan. Sonderzeiten für den Sportbetrieb stehen bei rechtzeitiger Vereinbarung zu Sonderpreisen zur Verfügung. Andere Nutzungsmöglichkeiten sind nach Rücksprache möglich. Info`s sind auch unter www.radrennbahn-augsburg.de abrufbar.

Gez.
RSG Augsburg

Stand: 04.01.2023

© feinesoftware.de 2016, powered by

WP-Logo