Schnelle Runden drehn

Keine Lust aufs Wintertraining im Freien? Auf der überdachten Radrennbahn in Augsburg verfliegen die Kilometer im Nu' - egal ob es draußen regnet oder schneit! Interessiert? Dann einfach Kontakt mit uns aufnehmen und Termin vereinbaren!

Daten zur Radrennbahn

Länge: 200 Meter
Baujahr: 1988
Material: Holz
Geschlossene Halle
Ganzjähriger Betrieb

Sicherheitshinweise

Sicherheitszustand der Bahnräder

Aus gegebener Veranlassung wird darauf hingewiesen, dass Schlauchreifen auf den Felgen nur mit einem speziellen Kleber aufgeklebt werden dürfen. Die Verwendung von Klebebändern oder einem normalen Schlauchreifenklebekitt ist nicht zulässig, da diese Anwendung die Reifen nicht genügend mit der Felge verklebt. Das Abspringen der Reifen von der Felge führt im Normalfall zum Sturz, wobei die sich daraus ergebenden Folgen vom Verursacher selbst zu tragen sind.

Von der RSG Augsburg werden die Schlauchreifen seit Jahren mit dem Karosseriegummikleber TEROKAL 2444 der Marke Teroson aufgeklebt.

Die eingeteilte Bahnaufsicht ist berechtigt, die von den Bahnnutzern verwendeten Räder auf diesen Umstand hin zu kontrollieren und den Sportler bei nicht ordnungsgemäßem Zustand seines Rades vom Training auszuschließen.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die auf der Bahn verwendeten Räder den Bestimmungen der UCI bzw. des BDR entsprechen müssen. Tourenlenker, Bremsen und sonstige „Besonderheiten“ sind nicht zulässig. Fixi o.ä. sind daher nur bedingt für den Einsatz auf der Rennbahn zugelassen.

Gez.

RSG Augsburg

Albert Hofstetter

© feinesoftware.de 2016, powered by

WP-Logo