Schnelle Runden drehn

Lust auf einige Runden auf der Radrennbahn? Dann einfach Kontakt mit uns aufnehmen und Termin vereinbaren!

Jetzt Anmelden!

Daten zur Radrennbahn

Länge: 200 Meter
Baujahr: 1988
Material: Holz
Geschlossene Halle
Ganzjähriger Betrieb

Die Sicherheit von Sportlern und allen Besuchern der Radrennbahn liegt uns sehr am Herzen! Darum haben wir ein Schutz- und Hygienekonzept ausgearbeitet. Wir bitten darum, die Hinweise und Maßnahmen zu beachten. Vielen Dank!
In der Steilkurve wird’s manchem mulmig
Teilnehmer mit den RSG-Mitgliedern Anna Beyer & Fabian Geißenberger und  Helmut Micheler (Förderer der Vereinsjugend)

Teilnehmer mit den RSG-Mitgliedern Anna Beyer & Fabian Geißenberger und Helmut Micheler (Förderer der Vereinsjugend)

(ahof) Am Anfang waren alle skeptisch ob sie das wohl schaffen, doch dann waren es für die 2 Mädchen und die 9 Jungs ein tolles Gefühl durch die Steilkurven der Radrennbahn an der Eisackstraße zu flitzen.

Im Rahmen des Ferienprogrammes konnten die Jugendlichen aus Augsburg und Friedberg an einem Schnupperkurs im Bahnradfahren teilnehmen. Ihnen wurden dabei die Grundzüge des Fahrens auf der Radrennbahn mit ihren beiden 45 Grad überhöhten Kurven beigebracht. Für die Teilnehmer im Alter von 10 bis 13 Jahren war dies ein vollkommen neues Fahrgefühl, auch wenn einzelne bereits mit dem Rennrad oder Mountain-Bike unterwegs sind.

Als Hilfestellung waren jugendlichen Sportler der RSG Augsburg auf der Bahn anwesend, die z.B. das richtige Tempo vorfuhren oder Hilfestellung beim Fahrer auf der Trainingsrolle gaben.

Am Ende des 2 tägigen Kurses stand dann noch ein kleiner Wettkampf mit einem Zeitfahren über 200 m und über 1000 m auf dem Programm, bei dem von den Teilnehmern dann das erlernte Wissen in die Tat umgesetzt wurde.

Für Kids die sich noch informieren wollen oder auch einmal das Fahren auf der Radrennbahn ausprobieren möchten, besteht während der Ferien noch die Möglichkeit zu einem Schnupperkurs.

Infos und Anmeldung unter

© feinesoftware.de 2016, powered by

WP-Logo