Schnelle Runden drehn

Keine Lust aufs Wintertraining im Freien? Auf der überdachten Radrennbahn in Augsburg verfliegen die Kilometer im Nu' - egal ob es draußen regnet oder schneit! Interessiert? Dann einfach Kontakt mit uns aufnehmen und Termin vereinbaren!

Jetzt Anmelden!

Daten zur Radrennbahn

Länge: 200 Meter
Baujahr: 1988
Material: Holz
Geschlossene Halle
Ganzjähriger Betrieb

Die Sicherheit von Sportlern und allen Besuchern der Radrennbahn liegt uns sehr am Herzen! Darum haben wir ein Schutz- und Hygienekonzept ausgearbeitet. Wir bitten darum, die Hinweise und Maßnahmen zu beachten. Vielen Dank!
Im Radstadion geht es wieder rund

(ahof) Nach einer langen Winterpause geht es im Radstadion in der Flossmann-Sporthalle an der Eisackstraße wieder rund. Bereits am vergangenen Mittwoch drehten sich die Räder bei der 1. Etappe des Brauerei-Rapp-Bahn-Cup 2007, der in diesem Jahr zum 13. Mal ausgetragen wird. Über 30 Sportler aus ganz Bayern, darunter als jüngste Teilnehmerin die 11-jährige Antonia Daubermann vom RV Wanderer Augsburg, nahmen die Rennen der 1. Etappe als Auftakt zu den Abendbahnrennen der RSG Augsburg in Angriff. Für Antonia Daubermann war es ein vollkommen neues Fahrgefühl, da sie sonst mit dem Mountain-Bike im Gelände unterwegs ist und sich nun auch im Bahnradfahrer versuchen will.

Beim nächsten Renntag, der am kommenden Mittwoch ausgetragen wird, geht es zudem um wichtige Punkte in einem Nachwuchs-Cup des Bayer. Radfahrer-Verbandes, der vom ehemaligen Präsidenten des BRV, Peter Streng, ins Leben gerufen und gefördert wird.

Bereits am kommenden Samstag machen wie jedes Jahr im Frühjahr die besten deutschen Nachwuchssprinter Station im Holzoval in Augsburg. Zum Preis der Concordia-Versicherung haben über 50 Radsprinter gemeldet, unter anderem hat auch Ex-Weltmeister Rene Wolf aus Erfurt seine Nennung abgegeben. Für den Lokalmatador Michael Spieß wird es sicherlich nicht leicht werden auf seiner Heimatbahn gegen die Sprinter aus dem Osten der Bundesrepublik zu bestehen. Unter den Augen des Bundestrainers will er sich jedoch nach guten Trainingsleistungen für weitere Einsätze mit dem Nationalkader empfehlen.

Die Veranstaltung beginnt um 14.00 Uhr und der Eintritt ist frei. Weitere Renntage finden interessierte Zuschauer im Internet unter www.rsg-augsburg.de oder am Aushang an der Radrennbahn.

© feinesoftware.de 2016, powered by

WP-Logo