Schnelle Runden drehn

Keine Lust aufs Wintertraining im Freien? Auf der überdachten Radrennbahn in Augsburg verfliegen die Kilometer im Nu' - egal ob es draußen regnet oder schneit! Interessiert? Dann einfach Kontakt mit uns aufnehmen und Termin vereinbaren!

Jetzt Anmelden!

Daten zur Radrennbahn

Länge: 200 Meter
Baujahr: 1988
Material: Holz
Geschlossene Halle
Ganzjähriger Betrieb

Die Sicherheit von Sportlern und allen Besuchern der Radrennbahn liegt uns sehr am Herzen! Darum haben wir ein Schutz- und Hygienekonzept ausgearbeitet. Wir bitten darum, die Hinweise und Maßnahmen zu beachten. Vielen Dank!
Erster Saisonerfolg für schnelle RSG-Radlerin

(ahof) Einen ersten Erfolg in der noch jungen Straßenrennsaison 2008 konnte die in der Eliteklasse Frauen startende Anna Beyer erringen. Die 22 jährige Studentin ging zusammen mit ihrer Mannschaftskollegin Sandra Dietel vom Bundesligateam Stuttgart bei einem Kriterium am Zentralstadion Leipzig an den Start. Das Rennen ging über 38 Kilometer und wurde von dem 35 köpfigen Starterfeld in der Frauenklasse zusammen mit den Senioren bestritten.

Im Verlauf des Rennens erwies sich Anna Beyer als die beste Sprinterin in den Wertungsrunden und bereitete damit einem männlichen Teilnehmer soviel Ärger und Kopfzerbrechen, dass er sie in der letzten Wertung behinderte und lautstark beschimpfte. Auch der Versuch sogar handgreiflich die Sprintqualitäten von Anna Beyer zu verhindern misslang und die schnelle Bahnfahrerin der RSG Augsburg konnte sich den Sieg sichern. Den 3. Rang sicherte sich Sandra Dietel, die Mannschaftskollegin vom Team Stuttgart.

Einen weiteren Erfolg gab es beim Schüler- und Jugendrenntag in Schwabach. In der Klasse U 13 gingen im über 20 köpfigen Starterfeld die Plätze 2, 4 und 6 an die Sportler Eric Vajda, Fabian Geißenberger und Ramona Weiß von der RSG Augsburg. Für die 3 Jugendlichen war es der erste Start in dieser Saison und Ramona Weiß war dabei zudem noch bestes Mädchen, da diese zusammen mit den Jungs an den Start gehen mussten.

In der Klasse U 17 kamen Sebastian Haslach und Martin Ullmer mit dem Hauptfeld ins Ziel, wobei sich Martin Ullmer bei den Wertungssprints sogar Punkte sichern konnte.

Die Nachwuchssportler der RSG Augsburg bereiten sich derzeit unter anderem mit wöchentlichen Trainingseinheiten auf der Straße und der vereinseigenen Rennbahn in der Flossmann-Sporthalle unter der Leitung von Wolfgang Schäffler auf die demnächst anstehenden Meisterschaften vor. Interessierte Jugendliche sind jederzeit willkommen. Info gibt es entweder bei der Rennbahn oder unter www.rsg-augsburg.de.

© feinesoftware.de 2016, powered by

WP-Logo