Schnelle Runden drehn

Keine Lust aufs Wintertraining im Freien? Auf der überdachten Radrennbahn in Augsburg verfliegen die Kilometer im Nu' - egal ob es draußen regnet oder schneit! Interessiert? Dann einfach Kontakt mit uns aufnehmen und Termin vereinbaren!

Jetzt Anmelden!

Daten zur Radrennbahn

Länge: 200 Meter
Baujahr: 1988
Material: Holz
Geschlossene Halle
Ganzjähriger Betrieb

Die Sicherheit von Sportlern und allen Besuchern der Radrennbahn liegt uns sehr am Herzen! Darum haben wir ein Schutz- und Hygienekonzept ausgearbeitet. Wir bitten darum, die Hinweise und Maßnahmen zu beachten. Vielen Dank!
Sportlerin des Jahres 2008

(Natalie Simanowski) Aufgrund der vielen Feiern in der Vorweihnachtszeit entschloss sich die Stadt Augsburg zur Verlegung der Sportlerehrung auf Januar. Es war eine gute Entscheidung, denn der Goldene Saal im Augsburger Rathaus war bis auf den letzten Platz gefüllt. Es wurden 140 Sportlerinnen und Sportler für ihre Leistungen im Jahr 2008 geehrt. Höhepunkt war, wie in jedem Jahr, die Ehrung der Sportlerinnen und Sportler sowie der Mannschaft des Jahres.

Zum zweiten Mal nach 2006 wurde ich vom Verein Augsburg-Allgäuer Sportpresse zur Sportlerin des Jahres in Augsburg gewählt. Ich habe mich riesig gefreut. Es ist eine Bestätigung für die vielen Trainingsstunden und die vielen Wochen die ich von zu Hause weg war, um mich auf die Paralympics vorzubereiten. Für Birgit Meitner, die bei dieser Ehrung mit nur 7 Punkten Rückstand den 2. Platz belegte habe ich anschließend gefeiert. Auch für sie freue ich mich riesig. Endlich wurde auch mal eine Sportlerin aus einer Mannschaft bei den Einzelsportlerinnen geehrt. Dritte wurde die Kanutin Claudia Bär.

Bei den Männern gewann mit großem Abstand der Kanute Alexander Grimm, vor dem Motorradfahrer Stefan Bradl und dem Eishockeyspieler Dennis Endras.

Mannschaft des Jahres wurde die Eishockeymannschaft “die Panther” vor dem FC Augsburg in der Junioren Skaterhockeymannschaft.

© feinesoftware.de 2016, powered by

WP-Logo