Schnelle Runden drehn

Lust auf einige Runden auf der Radrennbahn? Dann einfach Kontakt mit uns aufnehmen und Termin vereinbaren!

Jetzt Anmelden!

Daten zur Radrennbahn

Länge: 200 Meter
Baujahr: 1988
Material: Holz
Geschlossene Halle
Ganzjähriger Betrieb

Die Sicherheit von Sportlern und allen Besuchern der Radrennbahn liegt uns sehr am Herzen! Darum haben wir ein Schutz- und Hygienekonzept ausgearbeitet. Wir bitten darum, die Hinweise und Maßnahmen zu beachten. Vielen Dank!
RSG-Radsportler beim 6-Tage-Rennen am Start
6 Tagerennen München

Jürgen Knupe & dahinter Sebastian Haslach

(ahof) Bei den Sixdays in München standen auch 4 Sportler der RSG Augsburg, sowie 1 Teilnehmer vom RSC Mering am Start.

Beim Familientag am Sonntag wurden von den Veranstaltern Nachwuchssportler der Klassen U 13 und U 15 eingeladen um hier einmal vor einer großen Zuschauerkulisse und unter den Augen der Profi ihren Sport ausüben zu können. Gefahren wurden Punktefahren über 20 und 30 Runden. Am Start standen dabei auch mit Ramona Weiß, Roman Weiß und Eric Vajda Nachwuchstalente der RSG Augsburg bzw. des RSC Mering. Alle Teilnehmer konnten gute Plätze im Mittelfeld erringen und waren nach dem Rennen von der Atmosphäre in der Halle begeistert.

Bei den im Vorprogramm für Amateure ausgetragenen Punktefahren am Montag und Dienstag standen mit Sebastian Haslach und Jürgen Knupe zwei weitere RSG-Sportler am Start. Sebastian Haslach war dabei der einzige bayerische Sportler, der als Jugendfahrer, in dem Teilnehmerfeld an den Start ging. Um ein kompaktes Starterfeld zu ermöglichen, waren hier 4 verschiedene Altersklassen, vom Jugendfahrer bis zur Seniorenklasse 1, zusammengefasst worden. Entsprechend schwer war es daher für den Schüler der RSG Augsburg sich zusammen mit anderen Jugendlichen aus Baden Württemberg in den schnellen Rennen über 200 und 220 Runden zu behaupten. Sebastian Haslach gelang dies an beiden Tagen und er errang ohne Rundenverlust gute Plätze im Mittelfeld. Jürgen Knupe konnte sich ebenfalls platzieren.

Für Ramona Weiß und Sebastian Haslach gab es in den vergangenen Wochen erfreuliche Nachrichten vom Bund Deutscher Radfahrer bzw. vom Bayerischen Radsportverband. Wegen ihrer Leistungen in der abgelaufenen Saison wurde Ramona Weiß zu einem Sichtungslehrgang des BDR nach Frankfurt eingeladen und Sebastian Haslach erhielt die Nominierung für die Landesverbandsauswahl der Junioren vom BRV.

© feinesoftware.de 2016, powered by

WP-Logo