Schnelle Runden drehn

Keine Lust aufs Wintertraining im Freien? Auf der überdachten Radrennbahn in Augsburg verfliegen die Kilometer im Nu' - egal ob es draußen regnet oder schneit! Interessiert? Dann einfach Kontakt mit uns aufnehmen und Termin vereinbaren!

Jetzt Anmelden!

Daten zur Radrennbahn

Länge: 200 Meter
Baujahr: 1988
Material: Holz
Geschlossene Halle
Ganzjähriger Betrieb

Die Sicherheit von Sportlern und allen Besuchern der Radrennbahn liegt uns sehr am Herzen! Darum haben wir ein Schutz- und Hygienekonzept ausgearbeitet. Wir bitten darum, die Hinweise und Maßnahmen zu beachten. Vielen Dank!
Eric Vajda mit der Landesverbandsmannschaft Deutscher Schülermeister

Die vier bayerischen Sportler bei der Siegerehrung (von links: Vajda, Lars, Schinnagel und Porzner)

(ahof) Bei der am vergangenen Sonntag in Genthin ausgetragenen Deutschen Meisterschaft der Schülerklasse im 4er-Mannschaftszeitfahren errang der 14-jährige Schüler von der RSG Augsburg den bisher größten Erfolg seiner Sportlerlaufbahn. Er wurde zusammen mit der Landesverbandsmannschaft Deutscher Meister im Mannschaftszeitfahren auf der Straße.

Eric Vajda der das Fuggergymnasium in Augsburg besucht, hatte sich in den Ferien gezielt auf den Wettbewerb vorbereitet. Er nahm dabei unter anderem mit einer Verbandauswahl an der Kids-Tour in Berlin und an einem Nachwuchsetappenrennen in Budweis teil. Bei mehreren internen Auswahltrainingsmaßnahmen wurde er vom Landesverbandstrainer Hans Schleicher aus Karbach für die Mannschaft nominiert.

Die Auswahlmannschaft des Bayer. Radsportverbandes ging bei der Meisterschaft als Titelverteidiger an den Start. Eingesetzt wurden dabei neben Eric Vajda die Schüler Manuel Porzner aus Ansbach, Johannes Schinnagel aus Dachau und Nicolai Lars aus Ingolstadt. Am Ende des rund 20 km langen Zeitfahrens blieb die Uhr bei 27:47,84 Minuten für die 4 Sportler aus Bayern stehen. Damit waren sie um 8,49 Sekunden schneller als die Landesverbandsmannschaft Thüringen.

Für Eric Vajda ist dies bereits der 2 Titel im Mannschaftszeitfahren im Jahr 2010. Im Frühsommer wurde er mit der Mannschaft des Radsportbezirk Schwaben Bayerischer Meister in der gleichen Disziplin.

Ebenfalls am Start in Genthin war auch die Jugendfahrerin Ramona Weiß. Für sie galt es im Einzelzeitfahren der weiblichen Jugend um den Titel zu kämpfen. Im Feld der 36 Starterinnen konnte sie einen guten 12. Platz erringen.

© feinesoftware.de 2016, powered by

WP-Logo