Schnelle Runden drehn

Keine Lust aufs Wintertraining im Freien? Auf der überdachten Radrennbahn in Augsburg verfliegen die Kilometer im Nu' - egal ob es draußen regnet oder schneit! Interessiert? Dann einfach Kontakt mit uns aufnehmen und Termin vereinbaren!

Jetzt Anmelden!

Daten zur Radrennbahn

Länge: 200 Meter
Baujahr: 1988
Material: Holz
Geschlossene Halle
Ganzjähriger Betrieb

Die Sicherheit von Sportlern und allen Besuchern der Radrennbahn liegt uns sehr am Herzen! Darum haben wir ein Schutz- und Hygienekonzept ausgearbeitet. Wir bitten darum, die Hinweise und Maßnahmen zu beachten. Vielen Dank!
BDR Sprinter-Cup

Siegerehrung Keirin

Zum BDR Sprinter-Cup trafen sich am 26. und 27. Mai die Elite der Sprinter auf der Radrennbahn in Augsburg.

Unter den Augen von Nachwuchsbundestrainer Jörg Winkler aus Frankfurt/Oder waren alle Athleten top motiviert da die Rennen auch eine Vorbereitung auf die Nominierung zur JuniorenWM sind. Aus Bayern mit dabei am Start, Ramona Weiß und Manuel Fischer (RSG Augsburg). Diese nutzten die Rennen um erste Erfahrungen zu sammeln. Bei den weiblichen Fahrern setzten sich Doreen Heinze (U17, RSC Cottbus) und Monika Kendziora (U19, SC DHfK Leipzig) im Keirin, bei den Männern Jordi Vrancken(U17, Belgien) erfolgreich durch. Die gleichen Fahrer waren auch im Poolsprint die Sieger.

Maximilian Dörnbach (RSV Pfeil Wingerode) gewann die U19 Wertung im Keirin.

Beim Rundenrekordfahren knackte ein Fahrer sogar die 11s Marke. Mit einer Zeit von 10,91s über die 200m war Richard Aßmus (RV Elxleben) der Schnellste.

Die nächsten Rennen gibt es wieder beim Rapp Cup am 6. Juni ab 18:30 Uhr (Eintritt frei). (norlies)

© feinesoftware.de 2016, powered by

WP-Logo