Schnelle Runden drehn

Keine Lust aufs Wintertraining im Freien? Auf der überdachten Radrennbahn in Augsburg verfliegen die Kilometer im Nu' - egal ob es draußen regnet oder schneit! Interessiert? Dann einfach Kontakt mit uns aufnehmen und Termin vereinbaren!

Daten zur Radrennbahn

Länge: 200 Meter
Baujahr: 1988
Material: Holz
Geschlossene Halle
Ganzjähriger Betrieb

Expeditionsbericht mit allen Highlights und Emotionen vom Laureus Kilimanjaro Climb

Ort: Kilimanjaro (Tansania)

Verfasser: Michael Teuber

3. Dezember, Anreise:

Heute geht’s los: Ich fliege um 15:15 Uhr von München nach London. Am Gate treffe ich die anderen 16 Expeditionsteilnehmer und unsere Guides Marc und Trevor. Wir sind mit dem Kamerateam und den Laureus-Leuten 27 Personen, eine ganze Menge! Ich übernehme mein mit Laureus-Logos versehenes Adidas-Outdoor-Bekleidungs- Package. Um 19.00h startet der Flug nach Nairobi. Nach einem kleinen Abendessen und einem Gläschen Rotwein schlafe ich recht gut.

(mehr …)

Rennbericht Amateurrennen Mailand-San Remo

Ort: Mailand-San Remo (Italien)

Verfasser: Jürgen Knupe

v.l.n.r.: Bruno Peier, Zdenek Weis, Jürgen Knupe, Andreas Hofmann

Nach 2007 und 2008 wollte ich in diesem Jahr wieder am Traditionsrennen Mailand-Sanremo für Amateure teilnehmen. Der Veranstalter UC-Sanremo feierte zudem ein Jubiläum mit der 40. Austragung dieses Events. Gefahren wird nahezu dieselbe Strecke wie bei den Profis. Lediglich der Anstieg „Le Manie“, der in den beiden letzten Jahren bei den Profis hinzugenommen wurde, war bei uns nicht im Programm.

Also standen uns 295km und ca. 1800hm bevor. Wir standen diesmal zu viert am Start, 2 Freunde vom RSC Wolnzach (Zdenek Weis, Andreas Hofmann) und der Schweizer Bruno Peier, den ich auf Mallorca kennengelernt hatte. Zusammen teilten wir uns ein Versorgungsfahrzeug mit 2 Begleitern, die nach 140km (am Passo Turchino) und nach 227km Getränke reichten. Mit uns am Start ca. 600-700 weitere Radrennfahrer. (mehr …)

Zum Roque de los Muchachos auf La Palma (2500 Hm auf 38 Km)

Ort: Kanarische Inseln (Spanien)

Verfasser: Christian Zeller


Größere Kartenansicht

Das Erlebnis von 0 auf 2426 Meter zu fahren.

Auf einer der westlichsten Kanarischen Inseln, San Miguel de la Palma bietet sich die einmalige Gelegenheit, von Meereshöhe auf den Höchsten Punkt einer Insel zu fahren, auf eine Höhe von 2426m. Man durchfährt auf dieser Strecke mehrere Klimazonen. Von Subtropisch am Meer bis auf Hochgebirgsklima.

(mehr …)

1 5 6 7

© feinesoftware.de 2016, powered by

WP-Logo