Schnelle Runden drehn

Keine Lust aufs Wintertraining im Freien? Auf der überdachten Radrennbahn in Augsburg verfliegen die Kilometer im Nu' - egal ob es draußen regnet oder schneit! Interessiert? Dann einfach Kontakt mit uns aufnehmen und Termin vereinbaren!

Daten zur Radrennbahn

Länge: 200 Meter
Baujahr: 1988
Material: Holz
Geschlossene Halle
Ganzjähriger Betrieb

Radsportflohmarkt bei der Radrennbahn Augsburg

(ahof) Am Beginn der Radsaison 2017 veranstaltet die RSG Augsburg wieder den traditionellen Radsportflohmarkt.

Der Flohmarkt findet am Samstag, 6.5.2017, in der Zeit zwischen 10.00 Uhr und 13.00 Uhr, im Hofraum der Radrennbahn an der Eisackstraße in Augsburg – Lechhausen statt. Bei schlechtem Wetter wird die Veranstaltung in den Eingangsbereich der Halle verlegt.

Angeboten werden Rennräder, Radmaterial, Laufräder und Reifen, sowie auch diverse Bekleidung von privaten Anbietern. Ein Standgeld wird nicht erhoben.

Auch in diesem Jahr stehen auch verschiedene Bahnräder zum Verkauf.

Weitere Infos, auch für Anbieter, gibt es unter der Rufnummer 0171/5079280 bzw. auf www.rsg-augsburg.de.

Vereinsausfahrt

Am 01.05. um 9:00 Uhr findet die erste Vereinsausfahrt 2017 der Breitensportgruppe statt. Geplant ist eine wellige Runde ins Wittelsbacher Land mit einer Streckenlänge von ca. 60 Km.

Wenn die Witterung es zulässt und es gewünscht wird, ist ein Biergartenbesuch möglich.

Treffpunkt ist die Radrennbahn
Peter Frohnwieser

Neue Vereinssatzung vom Registergericht eingetragen

Die in der Mitgliederversammlung am 17.2.2017 beschlossene neue Satzung der RSG Augsburg ist zwischenzeitlich im Vereinsregister eingetragen und somit wirksam.
Auf Wunsch wird sie Vereinsmitgliedern in der gültigen Fassung zugesandt. Ein Auszug wird auf der Internetseite unter dem Menüpunkt Verein->Satzung veröffentlicht.

Gez.
Die Vorstandschaft

Radrennbahn geschlossen

Die Radrennbahn ist am Ostersonntag, 16.4.17, am Mittwoch, 19.4.17 und Freitag, 21.4.17, für den allgemeinen Trainingsbetrieb geschlossen.

Am 19.4.2017 findet ein Trainingsrennen für Nachwuchssportler des BRV, die an der Frühjahrssichtung des BDR teilnehmen, statt. Start ist um 17.30 Uhr. Infos hierzu gibt es beim BRV-Trainer Fritz Fischer.

Am 21.4.2017 findet der allgemeine Bahnputz statt, zu dem alle Nutzer der Rennbahn zur Teilnahme auf freiwilliger Basis eingeladen sind.

RSG Augsburg
Gez.
Die Vorstandschaft

Bahnsaison auf der Radrennbahn eröffnet

(ahofst) Mit dem Ländervergleich im Nachwuchsbereich wurde am vergangenen Samstag die Rennsaison im Peter-Krauß-Velodrom eröffnet. Rund 50 Sportler aus Rheinland Pfalz, Baden und Bayern nahmen sowohl in den weiblichen wie auch in den männlichen Nachwuchsklassen U 15 und U 17 an einem Omniumswettbewerb, bestehend aus den Disziplinen Einerverfolgung, Ausscheidungsfahren, sowie Scratch bzw. Punktefahren teil. Außer Konkurrenz wurde noch ein Wettbewerb in der 4er-Mannschaftsverfolgung ausgetragen.

 

Da bei den in den zurückliegenden Wintermonaten vom BRV auf der Rennbahn abgehaltenen Talentsichtungslehrgängen eine Reihe von Sportlern der Klasse U 13 anwesend war, sollte im Rahmenprogramm auch für diese Altersklasse ein Wettbewerb ausgetragen werden. Dieser wurde jedoch mangels Meldungen dann leider abgesagt.

 

Als Sieger erhielten in der Klasse U 15 Carolina Fuchs und Luis Lührs vom RSV Irschenberg und in der Klasse U 17 Hanna Dopjans, ebenfalls vom RSV Irschenberg und Maximilian Boos vom RSV Ellmendingen / Baden von der RSG Augsburg zur Verfügung gestellte Geldpreise.

 

Der Wettbewerb wird bereits seit mehreren Jahren am Beginn der Saison durchgeführt. Er soll u. a. zur Vorbereitung auf die BDR-Frühjahrssichtung dienen.

 

Als nächster Termin steht am 19.4.2017 ein Trainingsrennen für ausgesuchte Nachwuchssportler aus Bayern auf dem Programm. Bei den Sportlern handelt es sich um die Talente, mit denen der Landesverbandstrainer Fritz Fischer zur Frühjahrssichtung fährt.

1 2 3 61

© feinesoftware.de 2016, powered by

WP-Logo