Schnelle Runden drehn

Lust auf einige Runden auf der Radrennbahn? Dann einfach Kontakt mit uns aufnehmen und Termin vereinbaren!

Daten zur Radrennbahn

Länge: 200 Meter
Baujahr: 1988
Material: Holz
Geschlossene Halle
Ganzjähriger Betrieb

Terminänderung Abendbahnrennen 2016

Auf Grund der vom 23. mit 25.9.2016 ausgetragenen BDR-Nachwuchssichtung wird der letzte Renntag der Abendbahnrennen um den Brauerei-Rapp-Cup 2016 auf Vorschlag der BRV-Trainer Fritz Fischer und Stefan Storck-Böhm vom Samstag, 24.9.2016, auf Samstag, 1.10.2016 , verlegt.

 

Zusammen mit der letzten Etappe der Abendbahnrennen finden die Landesverbandsmeisterschaften Bahn in den Mannschaftsdisziplinen Madison, 4-er Mannschaft und Teamsprint statt.

 

Eine Ausschreibung dieser Rennen erfolgt in Kürze durch den BRV.

Wir bitten um Beachtung der Terminänderung.

gez.
A. Hofstetter
RSG Augsburg

Rennbahn am 29. Juli geschlossen !!!

Wegen eines Sportlehrgangs ist die Radrennbahn am Freitag den 29. Juli geschlossen.

Wir bitten dies zu berücksichtigen.

Danke!

Hinweis zur Radrennbahn und zur Geschäftsstelle

Wir machen darauf aufmerksam, dass die Radrennbahn gemäß dem Belegungsplan im August für den freien Trainingsbetrieb geschlossen ist.

Ab dem 2. September findet wieder freies Bahntraining jeweils am Mittwoch und Freitag in der Zeit von 17.00 bis 20.00 Uhr statt.

Am Mittwoch, den 14. September 2016, findet das geplante Abendbahnrennen um den Brauerei-Rapp-Cup 2016 statt.

Die Geschäftsstelle der Radrennbahn ist in der Zeit vom 8.8.2016 bis einschließlich 21.8.2016 geschlossen. Anfragen zur Rennbahn sind während dieser Zeit nur unter möglich.

Gez.

RSG Augsburg

Schnupperkurs auf der Radrennbahn

Statistiken beweisen es – Radfahren ist eine bei Jugendlichen beliebte Art der Freizeitgestaltung. Aus diesem Grund bietet die Radsportgemeinschaft Augsburg die Möglichkeit an, Informationen rund ums sportliche Radfahren zu erlangen. Gleichzeitig will der Verein damit auch auf die in weitem Umkreis einmalige Sportstätte „Radrennbahn Augsburg“ hinweisen.

Deshalb bietet der Verein im Rahmen des Ferienprogramms der Stadt Augsburg, einen Schnupperkurs an.  Bereits in der ersten Ferienwoche können am 2. und 3. August von 9:00 bis 12:00 Uhr, interessierte Mädchen und Jungs im Alter zwischen 11 und 16 Jahre, Proberunden auf der Radrennbahn drehen.

Mitbringen sollten die Jugendlichen, falls vorhanden, einen Radhelm Turnschuhe und eine Rad- bzw. enganliegende Sporthose. Außerdem wird eine Einverständniserklärung der Eltern für das Fahren auf der Rennbahn benötigt. Genügend Leihräder stehen selbstverständlich zur Verfügung.

Die Veranstaltung findet auf der Radrennbahn Augsburg an der Eisackstraße 14 a in Lechhausen statt.

Leider ist bei der Erstellung der Printausgabe „Tschamp 2016“ ein Fehler unterlaufen, sodass die Veranstaltung nur auf der Internetseite der Stadt Augsburg erscheint, nicht aber im Programmheft. Weitere Infos und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es aber unter www.tschamp.augsburg.de/public/calendar/ oder direkt beim Verein per Email unter

Unterwegs auf den weißen Straßen

FullSizeRender„Benvenuti “ hieß es Anfang März diesen Jahres in der Toskana für drei unserer Mitglieder. Denn das Italien beliebt bei vielen Radsportlern ist, weiß man nicht erst seit dem Giro d’Italia. Gerade im Frühjahr finden dort viele Eintagesklassiker, wie das „Strade Bianche“-Rennen, statt. Mit dabei waren diesmal auch Giovanni Tommaseo, Aidan Doyle und Christoph Stein. Rund 2.500 Amateure machten sich am 6. März 2016 auf, den Rundkurs mit Start und Ziel in Siena zu bezwingen. Bereits einen Tag zuvor fand das Profirennen über 176 Kilometer, welches ganz knapp Fabian „Spartacus“ Cancellara vor Zdenek Stybak und Gianluca Brambilla für sich entscheiden konnte, statt.

StradeBianche15_altGestartet wurde das Rennen an der Festungsanlage Fortezza Medicea und führte die Fahrer über 124 Kilometer und ca. 2.000 Höhenmetern quer durch die wunderschöne Landschaft der Toskana. Die Strecke, welche in 7 Stunden bewältigen werden musste, beinhaltete auch insgesamt 22 Kilometer der weißen Sandstraßen, welche in 7 Sektoren aufgeteilt waren. Leider spielte das Wetter nicht mit, denn von Sonne bis Regen mit Hagel und viel Wind war alles dabei und Petrus hatte kein Erbarmen mit unseren drei Sportlern. (mehr …)

1 2 3 55

© feinesoftware.de 2016, powered by

WP-Logo