Schnelle Runden drehn

Keine Lust aufs Wintertraining im Freien? Auf der überdachten Radrennbahn in Augsburg verfliegen die Kilometer im Nu' - egal ob es draußen regnet oder schneit! Interessiert? Dann einfach Kontakt mit uns aufnehmen und Termin vereinbaren!

Jetzt Anmelden!

Daten zur Radrennbahn

Länge: 200 Meter
Baujahr: 1988
Material: Holz
Geschlossene Halle
Ganzjähriger Betrieb

Teilnehmerinformationen zum Südvergleich 2023

Ausschreibung

Zeitplan

Teilnehmerliste (Stand 18.03.2023)

Platzeinteilung

Startaufstellung:
Die Startaufstellung für die Massenstartrennen erfolgt nach dem Zeitfahrergebnis (Platz 1 vorne, dann die weiteren Plätze aufsteigend). Sollten in einem Lauf mehr Fahrer sein, als an der Balustrade Platz finden, startet die eine Hälfte der Rennfahrer an der Balustrade, die andere Hälfte wird im Sprinterkorridor aufgestellt und von einem Helfer gehalten. Die Fahrer werden dann abwechselnd verteilt (Platz 1, 3, 5, … an der Balustrade / Platz 2, 4, 6, … im Sprinterkorridor). Die Startreihenfolge wird nach dem Zeitfahren an der Ergebnistafel ausgehängt und für alle Massenstartrennen beibehalten.

Laufeinteilung U17m:
Aufgrund des starken Meldeergebnisses (31 Meldungen) wird die Altersklasse U17m für die Massenstartrennen in zwei Läufe aufgeteilt. Die Laufeinteilung erfolgt nach dem Zeitfahrergebnis – ungerade Platzierungen (Platz 1, 3, 5, …) starten im 1. Lauf, gerade Platzierungen (Platz 2, 4, 6, …) im 2. Lauf.
Die maximal erreichbare Anzahl an Wertungspunkten pro Massenstartrennen entspricht jeweils dem Lauf mit den meisten Startern (Bsp.: Lauf 1: 16 Starter / Lauf 2: 15 Starter => Dann gilt für beide Läufe: Platz 1 – 16 Pkt. / Platz 2 – 15 Punkte / Platz 3 – 14 Punkte / …). Bei Punktgleichheit entscheidet das bessere Zeitfahrergebnis. Die Laufeinteilung wird zusammen mit der Startaufstellung nach dem Zeitfahren an der Ergebnistafel ausgehängt.

Parken:
Auf dem Vereinsgelände steht eine begrenzte Anzahl an Parkplätzen zu Verfügung. Bitte nur die gekennzeichneten Flächen benutzen und den Innenbereich des Hofes freihalten (Feuerwehrzufahrt!). Weitere Parkplätze stehen auf dem Gelände der Firma Schmidbauer (Eisackstraße 5 – gegenüber der Radrennbahn) zur Verfügung. Die Zufahrt ist durch Schilder gekennzeichnet.

Bahnradsportler starten in die Saison

(ahof) Am kommenden Sonntag, 19.3.2023, eröffnen die süddeutschen Nachwuchsradsportler ihre Saison mit einem Renntag auf der Rennbahn im Peter-Krauss-Velodrom an der Eisackstraße. Auf dem Programm steht der schon zur Tradition gewordene Ländervergleichskampf in den Nachwuchsklassen. Von der RSG Augsburg wurde Sportler aus den Landesverbänden Baden, Württemberg, Rheinland Pfalz und Bayern zu dem Wettkampf eingeladen. Gemeldet haben sich über 70 Sportler. Diese stattliche Zahl ist ein Melderekord für die Veranstaltung. Für einen Teil der jungen Sportler sind die Rennen eine Vorbereitung auf die in 2 Wochen stattfindende Frühjahrsüberprüfung des Bund Deutscher Radfahrer (BDR) im Bundesleistungszentrum Frankfurt/Oder. Die Teilnehmer gehören den Altersklassen U 15 und U 17 an, wobei sowohl in weiblichen als auch in männlichen Klassen Rennen ausgetragen werden. Für die Altersklasse U 13 finden im Rahmenprogramm ebenfalls verschiedene Rennen statt.

Ausgetragen wird ein sog. Bahnomnium. Zur Wertung des Bahnomniums zählen die Disziplinen Verfolgung, Ausscheidungsfahren, Scratch, und Punktefahren. Der Sportdirektor des Bayerischen Radsportverbandes, Fritz Fischer, ist seinen Ausführungen nach auf die Leistungen der Nachwuchsfahrer gespannt. Er hofft hierbei auch erste Erkenntnisse über den Trainingsstand der Sportler zu erlangen. In mehreren Trainingslehrgängen über die vergangenen Monate haben sich die bayerischen Sportler unter Anleitung des Verbandes und des Vereines Bahnradsport Bayern auf die anstehende Saison vorbereitet.
Unter den Startern befinden sich auch 6 Sportler aus Augsburg. Von den E-Racers gehen u.a. Paula Gloning und Nico Wollenberg in der Klasse U 17 an den Start. Für die veranstaltende RSG Augsburg nehmen in der Klasse U 13 Jolana Hosek, in der Klasse U 15 Niklas Eicher sowie in der Klasse U 17 David Vogt am Wettkampf teil.

Im weiteren Verlauf der Bahnsaison ist die Austragung von 8 Abendbahnrennen um den Brauerei-Rapp-Cup 2023, sowie die Ausrichtung des Sprintercup um den Peter-Krauss-Preis geplant. Die Landesverbandsmeisterschaft ist im Mai als weiteres Bahnrennen vorgesehen.
Die Rennen am Sonntag beginnen um 10.30 Uhr und die Siegerehrungen sind gegen 17.00 Uhr geplant. Der Eintritt ist frei. Informationen zu den genauen Terminen gibt es hier auf der Homepage.

Bahnschließung Samstag, 04.03.2023

Bitte beachten: Am Samstag, den 04.03.2023 entfällt der Madison Lehrgang und das Freie Training aufgrund von Malerarbeiten auf der Radrennbahn.

Vielen Dank für das Verständnis!

 

Die Vorstandschaft

RSG Augsburg

Ankündigung Dernytraining

 

Nach dem ersten Dernytraining im Januar bieten wir folgende weitere Termine im Rahmen der letzten Stunde (je nach Bahnbelegung auch etwas früher) für die beiden folgenden Tage im Februar an:

Freitag, 17.02.2023, ab 19:00 Uhr
Freitag, 24.02.2023, ab 19:00 Uhr

Interessenten melden sich bitte bis jeweils donnerstags 20:00 Uhr per Email unter

 

Um eine Unkostenbeteiligung für Aufwand und Treibstoff wird gebeten.

½ Stunde 10,00 € / Person
1 Stunde 15,00 € / Person

 

RSG Augsburg

Matthias Robert Dennis Janele Jochen Löster

Ankündigung Dernytraining

 

Am Freitag, den 27.01.2023 findet ab 19:00 Uhr (im Rahmen der letzten Stunde des freien Trainings) das erste Dernytraining in diesem Jahr statt. Interessenten melden sich bitte bis einschl. Donnerstag, 26.01.2023 20:00 Uhr per Email unter

Weitere Termine sind in Planung und werden rechtzeitig per Aushang und Email bekannt gegeben.

Um eine Unkostenbeteiligung für Aufwand und Treibstoff (ASPEN 2; Kosten ca. 25,00 € / 5 Liter) wird gebeten.

Matthias Robert
RSG Augsburg

1 4 5 6 7 8 116

© feinesoftware.de 2016, powered by

WP-Logo