Schnelle Runden drehn

Keine Lust aufs Wintertraining im Freien? Auf der überdachten Radrennbahn in Augsburg verfliegen die Kilometer im Nu' - egal ob es draußen regnet oder schneit! Interessiert? Dann einfach Kontakt mit uns aufnehmen und Termin vereinbaren!

Jetzt Anmelden!

Daten zur Radrennbahn

Länge: 200 Meter
Baujahr: 1988
Material: Holz
Geschlossene Halle
Ganzjähriger Betrieb

Die Sicherheit von Sportlern und allen Besuchern der Radrennbahn liegt uns sehr am Herzen! Darum haben wir ein Schutz- und Hygienekonzept ausgearbeitet. Wir bitten darum, die Hinweise und Maßnahmen zu beachten. Vielen Dank!
Rennbericht Orbit 360

Orbit 360 – das ist eine Gravel-Rennserie, die es letztes Jahr zum ersten Mal in der Form gab. Es gibt einen vorgegebenen Zeitraum, in dem man beliebig viele der 18 offiziellen Strecken alleine und im Selbstversorgermodus abfahren kann, sowohl das absolvieren von Routen als auch besonders schnelle Zeiten geben Punkte, die in einer Rangliste aufsummiert werden.
Ich hatte kein Interesse an der Gesamtwertung, wollte aber bei der Route „Terra Trail“ rund um Ingolstadt mal „schauen was geht“ und diese so schnell wie möglich absolvieren.
Die Strecke umfasst 187 Kilometer, ca. 2300 hm und 70% nicht-asphaltierte Wege. Rad der Wahl war mein Crosser mit 33mm Tubeless-Reifen und Aerobars (im Endeffekt ist das ja ein sehr langes Zeitfahren).

Die Strecke verläuft größtenteils auf gut ausgebauten Wirtschaftswegen mit einer Handvoll langen und harten Anstiegen, aber vor allem im zweiten Teil unzähligen kleinen Wellen, die scheinbar nie aufhören.
Die Verpflegung funktionierte über bis zum Anschlag vollgepackte Trikottaschen, einen Tankstellenstop und mehrmaliges Wasser-Auffüllen auf Friedhöfen.

Durch meinen frühen Start (7 Uhr) war es zumindest die erste Hälfte noch angenehm kühl. Insbesondere im letzten Drittel wurde es aber langsam schwül und psychisch sowie physisch fordernd, aber wenigstens ein richtiger Hungerast blieb mir erspart. Losgefahren bin ich mit dem Ziel „unter 8h“, das ich auf ca. halber Strecke auf „unter 7:30“ korrigiert habe. Das habe ich mit einer Gesamtzeit von 7:29,54 auch GERADE SO noch erreicht.

Zum Zeitpunkt dieses Berichts ist das die schnellste bisher gefahrene Zeit, aber bis Mitte August (Ende des Zeitfensters) ist es auch noch lang.

Weitere Infos, alle Strecken zum Nachfahren und die Möglickeit zu überprüfen, ob ich noch ganz oben stehe gibt’s unter orbit360.cc

(mehr …)

Bayerische Meisterschaft im Madison am 30.06.2021

 

Wir freuen uns, dass nach dem Bahntraining nun auch der Rennbetrieb wieder Fahrt aufnimmt. Mit den aktuellen Lockerungen können wir am Mittwoch, den 30.06.2021 ab 18:30 Uhr die Bayerische Meisterschaft im 2er-Mannschaftsfahren, dem sogenannten „Madison“ durchführen.

Aktuell (Stand: 15.06.2021) liegt die 7-Tage-Inzidenz in Augsburg unter 50, weshalb kein Testnachweis erforderlich ist. Sollten die Fallzahlen steigen und die Testpflicht wieder eingeführt werden, informieren wir darüber auf unserer Homepage.

Für alle nicht im Wettkampf befindlichen Personen gilt FFP2-Maskenpflicht!

Ausschreibung, Hygienekonzept und Kontaktformular können hier heruntergeladen werden. Bitte beachtet die Hinweise zur Meldung und macht euch mit dem Hygienekonzept vertraut, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.

 

Hinweis: Separates Rennen für U11/U13 ohne Lizenz im Rahmenprogramm

Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes

Ab kommendem Mittwoch, den 09.06.2021 findet das „Freie Training“ wieder zur gewohnten Zeit statt.

Für die Wiederöffnung ist ein Schutz- und Hygienekonzept erstellt worden, dessen Maßnahmen strikt eingehalten werden müssen. Wir bitten Euch deshalb, euch vor dem Training mit dem Konzept vertraut zu machen. Zu den wichtigsten Verhaltensregeln zählen:

  • Maximal 20 Personen -> Voranmeldung über das Onlineformular unter https://www.rsg-augsburg.de/freies-training/zwingend erforderlich! Anmeldeschluss um 12:00 Uhr des jeweiligen Trainingstages. Ihr erhaltet zeitnah eine Terminbestätigung, wenn ihr noch einen freien Platz bekommen habt.
  • Zutrittsbeschränkung: Kein Zutritt bei Krankheitssymptomen oder wenn sich im näheren Umfeld eine positiv auf Covid-19 getesteten Person befindet.
  • Testnachweis: Nur bei einer 7-Tage-Inzidenz zwischen 50 und 100. Liegt der Wert darunter (wie aktuell der Fall), dann entfällt die Testpflicht.
  • FFP2-Maskenpflicht vor und nach dem Training
  • Mindestabstand von 1,5 m
  • Regelmäßiges Händewaschen – Handdesinfektionsmittel ist in ausreichender Menge vorhanden, es sind drei stationäre Spender installiert worden.
  • Die Benutzung der Umkleiden und Duschen ist mit Einschränkungen möglich (bitte Aushang an den Umkleiden beachten).
  • Kontaktnachverfolgung: Alle anwesenden Personen müssen sich beim Betreten der Halle in die Anwesenheitsliste eintragen.

Wir bedanken uns vorab für eure Geduld und euer verantwortungsvolles Verhalten beim Aufenthalt auf der Radrennbahn. Trotz der aktuellen Einschränkungen wünschen wir euch viel Spaß beim Training!

Mit sportlichen Grüßen,

Dennis Janele
Mario Kaden
Matthias Robert

Bahnschließung bis 06.06.2021 verlängert

Mit der Verlängerung des Lockdowns bleibt die Radrennbahn mindestens bis zum 06.06.2021 geschlossen. Vielen Dank für euer Verständnis und bleibt gesund!

Die Vorstandschaft
RSG Augsburg

Ostergrüße

Leider sind die Aussichten für das Osterfest momentan nicht gerade berauschend. Die Corona-Fallzahlen steigen bundesweit an und vielerorts mussten die Kontaktbeschränkungen wieder verschärft werden. Damit dürfte auch so manches Trainingslager ins Wasser gefallen sein.
Um trotzdem das Beste aus der aktuellen Situation zu machen, haben wir für euch ein paar Tourenvorschläge für ein „Oster-Trainingslager Daheim“ gesammelt und auf Komoot hinterlegt.

Die Strecken beginnen und enden jeweils an der Radrennbahn, ihr könnt die Vorschläge natürlich gerne für euch passend abändern.

Tag 1 – Lockeres Einrollen

Tag 2 – Einsame Straßen hinter Aichach

Tag 3 – Die „Königsetappe“


 
CORONA – Hinweise

  • Fahrt die Routen am Besten alleine oder max. mit 1 Person aus einem anderen Haushalt.
  • Haltet Abstand zu anderen Personen und nehmt euch eine FFP2-Maske mit, falls ihr euch unterwegs verpflegen wollt.
  • Schätzt eure Fähigkeiten und eure Kondition realistisch ein und überanstrengt euch nicht. Ihr solltet kein Rennen daraus machen, um eine unnötige Belastungen für euer Immunsystem zu vermeiden.
  • Beachtet die aktuell gültigen Infektionsschutzmaßnahmen und informiert euch über lokale Sonderregelungen.
  • Bitte bleibt vernünftig – je früher das Infektionsgeschehen wieder unter Kontrolle gebracht werden kann, desto früher können wir die Radrennbahn wieder öffnen!

 

Wir wünschen euch trotz Allem ein Frohes Osterfest und genießt die freien Tage auf dem Rad!

 

Die Vorstandschaft
RSG Augsburg

© feinesoftware.de 2016, powered by

WP-Logo